Der Projektstart-Up-Workshop ist ein Beschleuniger: Das Team kommt in kürzester Zeit von 0 auf 100, alle Beteiligten sind auf dem gleichen Informationsstand, schon am ersten Tag werden greifbare Ergebnisse erzielt.

Kurz und gut: Ein Projektstart-Up-Workshop minimiert Risiken, spart Zeit und Geld.

 

 

Der Workshop

Der Start beeinflusst den gesamten Projektverlauf. „Sag mir, wie Dein Projekt begonnen hat und ich sage Dir, wie es endet!“ Der Projektstart-Up-Workshop (PSU) ist eine Grundlage für den Erfolg Ihres Projekts:

 

Der PSU

  • macht das Projektziel klar und transparent
  • bringt alle wichtigen Projektbeteiligten – am besten das ganze System - zusammen
  • erledigt konkrete Projektaufgaben
  • bietet notwendige Entscheidungshilfen
  • erkennt versteckte Chancen und Risiken rechtzeitig
  • vermeidet Fehlentscheidungen und Fehlkosten
  • schwört das Team ein auf das gemeinsame Projekt, fördert den Konsens im Team
  • stärkt den/die Projektleiter/in für seine/ihre Führungsaufgaben

 

Unser Konzept

  • Wir klären mit Ihnen Ziel und Ablauf: Der Workshop wird auf Ihr Projekt zugeschnitten.
  • Wir moderieren mit dem Ziel, verbindliche Entscheidungen zu erzielen, auf die sich das ganze Team verständigt.
  • Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich Ihr Projektteam voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren kann.
  • Wir übernehmen – wenn notwendig –  die Organisation des Workshops.
  • Wir unterstützen in kritischen Situationen.
  • Wir bringen Erfahrung und neue Perspektiven ein.
  • Wir versorgen das Team mit Werkzeugen, die die Projektarbeit beschleunigen.

 

Die konkreten Inhalte des PSU

  • Erarbeiten und Festlegen der Projektziele
  • Vereinbaren von Zwischenzielen
  • Stakeholder-Analyse: Wer ist beteiligt, wer ist zu informieren?
  • Risikoanalyse: Welche Risiken gibt es? Wie schwer wiegen diese?
  • Erstellen der notwendigen Pläne:
    • Phasenplan für den groben Überblick 
    • Projektstrukturplan für die systematische Gliederung des Gesamtprojekts
    • Ablaufplan für die logische Abfolge der Aufgaben
    • Terminplan für die zeitliche Anordnung
  • Festlegen von Meilensteinen
  • Festlegen der jeweiligen Aufgaben: Wer macht was?
  • Verteilen konkreter Arbeitspakete: Wer ist verantwortlich?
  • Zusammenarbeit im Team: Kommunikation, Regeln
  • Berichte und Ablage
  • Controlling
  • Erarbeiten der konkreten Schritte für die Tage nach dem Workshop

 

Der Projektstart-up-Workshop liefert in nur zwei bis drei Tagen eine umfassende Planung für Ihr Gesamtprojekt. Wir stellen Ihnen unser PM-Wissen und unsere Moderationskompetenz zur Verfügung. Gern vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Rufen Sie uns an 030-6926179 oder 03643-518424 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.