Im Gespräch mit Parolenschwingern hilft Vernunft oft nicht weiter. Doch es gibt Möglichkeiten, zum Nachdenken anzuregen oder schlagfertig auf dumpfe Stammtischparolen zu reagieren.

Hierfür hat das ARGO-Team ein Training entwickelt, in dem die Hintergründe dumpfer Parolen analysiert, Gegenargumente gesammelt und vertieft werden und vor allem Schlagfertigkeit und Reaktionsschnelligkeit eingeübt werden.

Dieses Training dient dazu, der oft empfundenen Sprachlosigkeit etwas entgegenzusetzen und einen tieferen und kritischen Einblick in die Gedankenwelt rechtsextremer Parolenschwinger/innen zu gewinnen.

 

  • Lösungskompetenz des modernen Verfassungsstaates und seine Grenzen
  • Bedarfsklärung: Wo begegnen wir im Alltag rechten Parolen?
  • Definition Parolen: Was zeichnet Parolen aus? Was verstehen wir unter rechtsextremen Parolen?
  • Sammlung von Parolen
  • Formulieren von Gegenargumenten und Reaktionsmöglichkeiten
  • Input zu den Themen Freiheit, Demokratie, Globalisierung.

Besonders eignet sich ein Workshop von ein bis zwei Tagen für Verantwortliche in Politik, Verwaltung und in Betrieben sowie für (junge) demokratisch gesinnte Menschen in Vereinen.