Projekte zur Rechtsextremismusprävention

  • Begleitung und Beratung der Demokratiekonferenz "Dialogwerkstatt" der Partnerschaft für Demokratie des Altmarkkreises Salzwedel
  • Im Auftrag des VEreins zur Förderung der beruflichen Bildung in der Region Altmark West e.V.
  • 2018
  • Deutsche Sportjugend
  • Fachkkonferenz zur Überprüfung der Notwendigkeit einer Fachstelle zur Radikalisierungsprävention in Sportvereinen und Sportszenen mit Vertreter*innen von Vereinen, Verbänden und Szenen
  • 2018
  • Deutscher Fussballbund
  • Open Space für Vertreter*innen der Geschäftsführungen, der Sicherheits- und Fanbeauftragten, der Vereine und Kapitalgesellschaften der 3. Ligen und der Regionaligen und der Regionalstelle Fanprojekte
  • 2017
  • Begleitung und Beratung der Demokratiekonferenzen der Partnerschaften für Demokratie, z.B. Fotos der Demokratiekonferenz "Unsere politische Haltung in der Auseinandersetzung mit dem Rechtspopulismus als Anleitung zum Glücklichsein in Forst/Lausitz 2018: Fotos Demokratiekonferenz

Meinungen

  • "Diese Veranstaltung strahlte eine Leichtigkeit aus, die ich für meine zukünftige Arbeit gut gebrauchen kann, es war ein wunderschöner Tag, auf eine ganz andere Art", Teilnehmer*in 45 Jahre, 2018
  • "Es gab viele Bilder, eine Vielfalt von Eindrücken, diese Vielfalt ist Demokratie", Teilnehmer*in, 18 Jahre, 2018
  • "Endlich habe ich gesehen, dass auch mit 40 Teilnehmenden gemeinsam strategische Ziele entwickelt werden können. Wunderbar", Teilnehmer*in 35 Jahre, 2017

 

  • Im März 2014 gründete sich aus dem ehemaligen XENOS Sonderprogramm "Ausstieg zum Einstieg" die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Projekte für Ausstiegswillige aus dem Rechtsextremismus. Wir begleiten die Netzwerktreffen seit 2008 begleiten.
  • Begleitung des Fachtags der BAG AzE "Einmal Nazi - immer Nazi?!" Zivilgesellschaftliche Ansätze in der Ausstiegs- und Distanzierungsarbeit, Berlin 2018.
  • FES gegen Rechtsextremismus
  • BAG Ausstieg zum Einstieg
  • 2008 - 2018
  • ist ein Projekt im Zentrum Kirchlicher Dienste für die Kirchenkreise Mecklenburg und Pommern und wird durch das Programm "Zusammenhalt durch Teilhabe" des Bundesministeriums des Innern gefördert. „Kirche stärkt Demokratie“, www.kirche-demokratie.de
  • 2014 bis 2018

Meinungen

  • "Mir hat die Ausbildung Kraft zum Weitermachen durch Wissen und Zuspruch gegeben." Teilnehmerin
  • "Ich nehme neues Wissen mit. Die Ausbildung war ein bereichernder Ruhepol im Bezug zum Alltagsgeschäft." Teilnehmerin
  • "Ich werde den niveauvollen Austausch in der offenen Gruppe sehr vermissen." Teilnehmer
  • "In den unruhigen Zeiten eine Insel der Stärkung für mich." Teilnehmer

Zukunftswerkstatt zur Gründung des halleschen Bündnis gegen Rechts - für Demokratie und Zivilcourage

  • 2 Zukunftswerkstätten zur strategischen Planung und Ausrichtung des weiteren Engagements des Halleschen Bündnisses
  • www.halle-gegen-rechts.de
  • Im Auftrag des Friedenskreis Halle

2010, 2014, 2018

Meinungen

  • "Ich fand das inhaltlich sehr intensiv und wichtig. Jetzt liegt es an uns, für die Nachhaltigkeit all dieser wunderbaren Ideen zu sorgen und sie umzusetzen."
     Teilnehmerin Zukunftswerkstatt für ein Hallesches Bündnis gegen Rechts, 27.03.2010, Friedenskreis Halle, 25 Jahre
  • "Ich fand es äusserst spannend. Vor allem welche Vielfalt von Meinungen zusammen kamen und welche gut sichtbaren Ergebnisse wir nun präsentieren können."
     Teilnehmerin Zukunftswerkstatt für ein Hallesches Bündnis gegen Rechts, 27.03.2010, Friedenskreis Halle, 25 Jahre
  • Stadt Dresden
  • 2013

Meinungen

  • "Vielen Dank, der heutige Tag hat meinen Horizont erheblich erweitert. Ich verspüre einen Wunsch nach Regelmäßigkeit solcher Treffen, dieser Austausch ist so wichtig. Wir haben viele Punkte gemeinschaftlich erarbeitet. Es war ein guter Anfang für mehr Demokratie in Dresden."
    23.11.2013
  • Oberbürgermeisterin der Stadt Dresden
  • 2012
  • Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis in Bernburg
  • 2011
  • Friedenskreis Halle
  • 2010

Meinungen

  • "Ich fand das inhaltlich sehr intensiv und wichtig. Jetzt liegt es an uns, für die Nachhaltigkeit all dieser wunderbaren Ideen zu sorgen und sie umzusetzen."
     Teilnehmerin Zukunftswerkstatt für ein Hallesches Bündnis gegen Rechts, 27.03.2010, Friedenskreis Halle, 25 Jahre
  • "Ich fand es äusserst spannend. Vor allem welche Vielfalt von Meinungen zusammen kamen und welche gut sichtbaren Ergebnisse wir nun präsentieren können."
     Teilnehmerin Zukunftswerkstatt für ein Hallesches Bündnis gegen Rechts, 27.03.2010, Friedenskreis Halle, 25 Jahre
  • Verein für ambulante Versorgung Hohenschönhausen e.V.
  • 2010

Meinungen

  • "Schon beeindruckend, dass man mit so vielen Menschen so viele Ergebnisse in der Kürze entwickeln kann, das hat mich sehr überrascht. Außerdem habe ich viele neue Kooperationspartner gefunden."
    Teilnehmer der Konferenz zur Entwicklung des LAP Hohenschönhausen, 27.11.2011
  • Gründungsbegleitung (Leitbild, Satzung, Qualitätsstandards) der Bundesarbeitsgemeinschaft Ausstieg
  • im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Berlin Projekt gegen Rechtsextremismus, www.fes-gegen-rechtsextremismus.de
  • seit 2009
  • Friedrich Ebert Stiftung Forum Berlin, Courage – Netzwerk für Demokratie und Courage, www.fes.de/forumpug
  • 2008